Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Roth

Kalender

Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Losungen

Tageslosung von Samstag, 13. Juli 2024
Wer ruft die Geschlechter von Anfang her? Ich bin?s, der HERR, der Erste, und bei den Letzten noch derselbe.
Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige.

Am 19. Juni besuchten die Vorschulkinder des Arche Noah Kindergartens in Roth das Kindermuseum in Nürnberg und entdeckten vor Ort Bereiche der „Schatzkammer Erde“.
Zuerst wurden die Kinder gefragt, was für Sie wertvoll auf dieser Erde sei. Dabei lauteten anfangs die gängigsten Antworten Gold und Edelsteine.
Nachdem den Kindern jedoch auf anschauliche Weise gezeigt wurde, dass bestimmte Stoffe wie z.B. Bauxit (Aluminium – Erz, wichtig für die Aluminiumherstellung) und Erdöl (fossiles Stoffgemisch; u. a. für die Plastikherstellung sowie als Brennstoff genutzt) nur begrenzt auf der Erde vorkommen, änderte sich die Meinung hinsichtlich der hohen Bedeutsamkeit. Der Sinn der Wiederverwertung von Plastik, Alu aber auch Glas und weiteren Materialien wurde deutlich.

Auch, dass viele Rohstoffe aus dem Regenwald abgebaut werden, u.a. auch Bäume, unsere großen Sauerstoffgeber, regte viele Kinder zum Nachdenken an.
In der Recycling Werkstatt schraubten die Kinder die Bauteile eines Computers aus und sortierten die Hardware sinnhaft in die vorhergesehenen unterschiedlichen Abwurfbehältnisse.
Im hiesigen Bodenlabor konnten die Kinder auch wertvolle Kleinstlebewesen wie Insekten aber auch Würmer (z.B. den Riesentausendfüßer aus dem Regenwald) hautnah kennenlernen, die für die Verwertung von „Bioabfall“ zuständig sind und wie eine rießige Recycling Fabrik wirken.
Im kleinen Regenwaldhaus durften die Kinder zum Abschluss noch das Flair des Regenwaldes bei 32 Grad und 60 % Luftfeuchtigkeit nachempfinden und zu guter Letzt – wer wollte- einen Wasseragamen anfassen.
In Anbetracht der prekären Situation unserer Erde haben auch wir unser diesjähriges Sommerfest auf das Thema „Wertschätzung“ gelegt. Hierbei geht es um die Maus „Mats“, die anderen Mäusen beibringt, dass sie der Erde nicht nur Schätze entnehmen sollen, sondern auch der Erde etwas wieder zurückgeben müssen (Stichwort: Nachhaltigkeit).
Text: Daniela Pfitzenmaier
Foto: Daniela Pfitzenmaier