Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Roth

Kalender

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Der Rother Friedhof ist bekannt für seine Vielzahl an historischen Gräbern. Im Jahr 2014 hat die Kirchengemeinde Roth auf Bitte von Pfarrer Joachim Klenk und Friedhofsverwalterin Gabi Stütz zugestimmt, die 10 wichtigsten historischen Gräber zu restaurieren. Über einen Zeitraum von 6 Jahren konnten die Finanzmittel organisiert, Fachleute gewonnen und die notwendigen Restaurierungsarbeiten umgesetzt werden. Den finanziellen Rahmen von mehr als € 30.000 tragen die ev. Kirchengemeinde, private Spender, der Landkreis Roth, der Denkmalschutz und die Stadt Roth gemeinsam. So konnte unter anderem das bekannteste Grab – das sog. Stiebergrab – im Grundstock gerettet werden.

Diese 10 historischen Gräber sind Zeugnisse Rother Geschichte. Zu jedem Grab gibt es eine Geschichte, die dokumentiert ist und in Führungen von Marlene Lobenwein weitergeben wird. Weitere Details erfahren Sie auch in einer umfangreichen Übersicht, die Sie hier erreichen!

Im Herbst 2020 wurden die frisch restaurierten Gräber in einem kleinen Festakt "übergeben". Frau Marlene Lobenwein hielt den Festvortrag und betonte darin die besondere Bedeutung dieser Gräber auch für die Stadtgeschichte.

Im Sommer 2021 werden die letzten Metallarbeiten beendet sein. Dann können dezente Beschilderungen mit QR Code angebracht und zu einem kleinen historischen Rundgang zusammengeführt werden.

Wir danken an dieser Stelle Architekt Michael Gsaenger, Restaurator Jeschar, dem Landkreis, der Kommune, den Nachkommen der Familie Stieber, Marlene Lobenwein, Gabi Stütz, Anneliese Weidinger, Norbert Wiendl, Ernst Braun, dem Friedhofsausschuss und weiteren privaten Spendern für ihren Einsatz zum Erhalt der  historischen Gräber.

Pfr Joachim Klenk
März 2021