Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Roth

Kalender

April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Informationen im Trauerfall finden Sie, wenn Sie  hier klicken!

Friedhofsflyer

Oase in der Stadt

Im Süden unserer Kreisstadt liegt der alte Rother Friedhof am "Friedhofsgäßchen". Angelegt wurde er noch zu Martin-Luthers Zeiten um 1530. Zur Einfriedung wurden Steine der ersten Rother Kirche, der sog. Nikolauskapelle verwendet. Ein großer Teil des Geländes ist mit über 2 Hektar im Eigentum der evang.-luth. Kirchengemeinde Roth und wird "kirchlicher Friedhof" genannt.

Von den Besonderheiten unseres Friedhofs ist in einem Pressebericht zu lesen: http://www.nordbayern.de/region/roth/dickes-lob-fur-rother-friedhof-1.5143959
Der kirchliche Friedhof an der Kreuzkirche wird von der evangelischen Kirchengemeinde in Roth betrieben. Die erst 2012 general-sanierte Kreuzkirche ist Teil des kirchlichen Friedhofes und tief im Bewusstsein der Bevölkerung verankert. Ihre bunten Fenster mit biblischen Auferstehungsgeschichten sind weit über die Region hinaus bekannt und für die Menschen vor Ort ein wichtiges Zeichen der Hoffnung. Scheint die Sonne, erleuchten sie in hellen Farben und schenken dem Betrachter in besonderer Weise Hoffnung. Unser Friedhof ist einer der größten kirchlichen Friedhöfe in Bayern und hat eine ganze Reihe von historischen Gräbern mit bewegenden Geschichten. Die Kirchengemeinde Roth möchte mit „ihrem“ Friedhof und auf dessen Gelände religiöse Akzente setzen und Raum für Trauer, Trauerbewältigung, Erinnerung und Leben in Gottes Händen geben. 

Mitarbeitende im Pfarramt am Kirchplatz 3 verwalten die 3600 Grabstellen und beraten gerne. Fach-Ansprechpartnerin ist Frau Gabi Stütz. Sie können Frau Stütz jeden Dienstag von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr kontaktieren (Tel. 09171 9714-18, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Die aktuellen Bestattungsformen können Sie weiter unten nachlesen und sich vorab informieren.  Bei Fragen rund um die neuen Bestattungsarten sind wir gerne für Sie da. Hierzu finden Sie auch in den Kirchen, Pfarramt und Bestattern unseren Friedhofsflyer.