Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Roth

Kalender

Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Losungen

Tageslosung von Donnerstag, 06. Oktober 2022
Die Wege des HERRN sind richtig und die Gerechten wandeln darauf; aber die Übertreter kommen auf ihnen zu Fall.
Redet einander zu und richtet euch gegenseitig auf, wie ihr es ja tut.

Die Überraschung war groß am Montagabend. Gut 14 Störche kreisten um die Stadtkirche, knapp 10 davon ließen sich nieder. Auf dem Dachgiebel und (hier nicht sichtbar) auf dem Kirchturm. Ein majestätischer Anblick. Die Störche strahlten Ruhe aus. In der Bibel wird das hebräische Wort Chasidah für Störche (und Reiher) verwendet, die bis heute in großer Zahl als schwarze und weiße Störche dort zu sehen sind. Dieses Wort ist verwandt mit dem hebräischen Wort für barmherzig. Vielleicht eine Anspielung darauf, dass Storcheneltern sich in besonderer Weise um ihre Jungen kümmern. In der Bibel finden wir mindestens drei Bibelstellen, die Störche nennen. In Psalm 104,17 wird beschrieben, dass sie ihre Nester hoch oben auf Zypressen bauen. Beim Propheten Jeremia 8,7 werden Störche hoch oben im Himmel gesehen, wohl bei ihrer Wanderung.  Im Sacharjabuch werden die kräftigen Flügel erwähnt. Sie zählen allerdings laut 3. Mosebuch zu den sog. unreinen Tieren, da sie Mäuse, Frösche und Schlangen vertilgen. Für uns sind sie eine Freude und bereichern die „Grüne Insel“. Joachim Klenk