Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Roth

Kalender

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Das Team des Arche Noah Kindergartens übte bei einem Erste-Hilfe Auffrischungskurs im großen Saal des Gemeindezentrums in der Mühlgasse. Für die Arbeit im Kindergarten ist es wichtig alle zwei Jahre einen Auffrischungskurs zu besuchen und allzeit bereit zu sein für eventuelle Notfälle. Unser Alltag ist von vielen Gefahrenquellen umgeben, die sich leider nicht immer vermeiden lassen. Auch in diesem Jahr wurden alle möglichen Notfälle, die im Kindergartenalltag auftreten könnten, ausgiebig besprochen. Die Mitarbeitenden wurden intensiv für den Ernstfall vorbereitet, physisch und psychisch. Natürlich wünscht sich niemand im Kindergarten einen „schlimmen“ Unfall oder gar eine Wiederbelebung. Jedoch ist es wichtig, im Notfall gut vorbereitet zu sein und zu wissen, was zu tun ist.
Vanessa Marras - Team Arche Noah, Foto Team Arche


Unser Kindergarten „Arche Noah“ hat 4 Gruppen: Die Tiger, die Giraffen, die Elefanten und die Krokodile. Die Krokodilgruppe hat das Schloss Ratibor besucht und eine Führung durch die imposanten Räume bekommen. Wir haben Georg den Frommen kennengelernt. Er war der erste Schlossherr und Erbauer vor über 500 Jahren. Die Kinder haben einiges über die nachfolgende Käuferfamilie die „von Stiebers“ und ihrem Wappen mit dem roten Stier kennengelernt. Dieser Steir hängt übrigens auch über der Eingangstüre zur Sakristei in der evangelischen Stadtkirche. Familie Stieber lebte in diesem Jagdschloss bis schließlich die Schloss-Schenkung durch Frau von Stieber an die Stadt Roth und ihre Einwohner im 20. Jahrhundert erfolgte. Es war für alle ein sehr interessanter Ausflug, der uns sehr gut gefallen hat und den Kindern ihre Stadt Roth näherbrachte.
Erzieherinnen der Krokodilgruppe, Foto ebenfalls


Farben gehören zu unserem Leben und auch unsere Kleinsten begegnen sie schon täglich beim Spiel, beim Malen, beimBauen mit bunten Bausteinen, bei Tischspielen, in der Natur. Besonders unsere Zwei- und Dreijährigen benennen die Dinge mit ihren Farben. Wenn wir den Tisch decken oder sich die Kinder Stifte für eine bestimmte Malaktion aussuchen, erleben wir es, die Kinder bevorzugen ganz bestimmte Farben. Es ist ihnen nicht gleichgültig, welche Farbe ihr Teller oder ihr Becher hat oder welche Auswahl sie zu ihrem Farbsortiment treffen.
Auch das Sortieren in farbliche Kategorien interessiert die Kinder. Höchste Zeit für ein Farbprojekt! Ziel des Projekts soll sein, die Kinder mit vielfältigen Angeboten aus den unterschiedlichen Bildungsbereichen an die Grundfarben ROT, GELB, BLAU und die Mischfarbe GRÜN heranzuführen und zu festigen. 

Weiterlesen: Grün und Blau, Rot und Gelb, viele Farben hat die Welt

Coronabedingt mussten wir Fasching dieses Jahr in den einzelnen Gruppen feiern. Das hielt uns aber nicht davon ab, trotzdem viel Spaß zu haben und die Tage zu genießen. Verkleidet als Prinzessin, Superhelden, Polizisten und viele andere tolle Kostüme, feierten die Kinder aus dem "Arche Noah"- Kindergarten. In der Turnhalle konnten die Kinder zu verschiedenen Liedern aus aller Welt tanzen. In den Gruppenräumen fanden lustige Spiele statt, wie z. B. Topfschlagen, Blinde Kuh und noch viele mehr. 
Unsere Musikpädagogin Maria kam auch wie gewohnt an den beiden Tagen zu uns in den Kindergarten. Doch diesmal gab es keine gewöhnliche Musikstunde – wir veranstalteten einen Umzug mit Instrumenten und spazierten im Wohngebiet herum, um dort den Menschen eine Freude zu machen. Zum Glück hatte das Wetter gut mitgespielt und die Sonne freute sich mit uns.
Für das leibliche Wohl der Kinder sorgten die Eltern. Sie brachten viele Leckereien und Getränke mit, die dankend angenommen worden und die Kinder konnten ihre hungrigen Feierbäuche füllen.
Der Elternbeirat unterstützte diese Aktion und beteiligte sich ebenfalls mit einer kleinen Köstlichkeit. Es waren wieder zwei wundervolle und abwechslungsreiche Tage, an denen sowohl die Kinder, als auch die Erwachsenen sehr viel Spaß hatten. 
Die Kinderaugen leuchteten, wichtig gerade in dieser Zeit.
Das Arche Noah Team aus dem ev.Kindergarten in der Sigmundstraße


Für die Kinder des Kindergartens Arche Noah stehen verschiedene Getränke zur Auswahl. Jeden Morgen wird ein Früchtetee gekocht, der in der Sorte wechselt. Die Kinder konnten bei einer Verkostung, die jedes Jahr stattfindet ihre Auswahl treffen. Sehr beliebt sind momentan die Sorten „Winterapfel“, „Gelbe Früchte“ und „Birne Vanille“. Weiterhin steht den Kindern noch Leitungswasser zu Verfügung. Einmal in der Woche bekommen wir Milch geliefert. Dies wird durch das EU- Schulprogramm ermöglicht. Kurz vor Weihnachten bekam der Kindergarten eine Spende in Höhe von 100,00 € von den Stadtwerken Roth. Diese nahmen wir zum Anlass, um 2 neue Wasserspender anzuschaffen. Dafür bedanken wir uns recht herzlich. Nun steht den Kindern auch gesprudeltes Wasser zur Verfügung. Mit dem Hintergrund, dass unser Leitungswasser eines der bestens kontrollierten Lebensmittel ist und wir in Roth über sehr gutes Wasser verfügen, freuen wir uns, dies unseren Kindern anzubieten.
Leitung Carola Schaffelhofer, Foto Kita Arche Noah